StreamOn
für FCB Mobil Kunden

Was ist  ?


  • Unterwegs streamen ohne Verbrauch Deines Datenvolumens
  • Nutzbar für viele Musik-, Video- und Gaming-Streamingdienste
  • zubuchbar in den Smartphone-Tarifen FCB Mobil S, M und L

MUSIC

Musik ohne Verbrauch Deines Highspeed- Datenvolumens streamen

Kostenlos im Smartphone-Tarif
FCB Mobil M zubuchbar

Weitere Informationen ›

MUSIC&Video

Musik und Videos ohne Verbrauch Deines Highspeed-Datenvolumens streamen

Kostenlos im Smartphone-Tarif
FCB Mobil L zubuchbar

Weitere Informationen ›

GAMING

Online-Games ohne Verbrauch Deines Highspeed- Datenvolumens streamen.

Zubuchbar für 2,95 EUR mtl. in den Smartphone Tarifen FCB Mobil S, M und L

Weitere Informationen ›

Partner

Jetzt bereits 125 Partner-Dienste für Musik-Streaming, 60 Partner-Dienste für Video-Streaming und 17 Partner-Dienste für Gaming

  • Netflix
  • Apple Music
  • Spotify
  • Amazon Prime Video
  • Youtube
  • Sky Go / Sky Ticket
  • ZDFmediathek
  • Deezer
  • Prime Music (Amazon)

So buchst du

Als Bestandskunde

Du bist bereits FCB Mobil Kunde und
hast einen passenden Tarif?

Dann buche Deine StreamOn Option einfach im FCB Mobil Kundenportal hinzu oder lasse Dir die gewünschte StreamOn Option einfach über die FCB Mobil Kundenbetreuung hinzubuchen.

Zum Kundenportal

Als Neukunde

Du bist noch kein FCB Mobil Kunde, möchtest aber neben den exklusiven Fan-Vorteilen unterwegs Musik und Videos ohne Verbrauch Deines Datenvolumens nutzen?

Dann schließe jetzt einen FCB Mobil M oder L Tarif mit oder ohne Smartphone ab und buche anschließend im Kundenportal Deine StreamOn Option.

Zu den Tarifen

* Das Netz der Telekom ist Testsieger

Bereits sechs Mal in Folge** lautete das Ergebnis des „connect“ Tests: „Die Telekom bietet ihren Kunden das beste Mobilfunknetz in Deutschland.“ Und auch „CHIP“ ist sich nach den umfangreichen Tests sicher: „Das Netz der Telekom führt sowohl bei der Telefonie als auch beim Websurfen – und der Abstand zur Konkurrenz wächst.“

** Laut „connect“ Mobilfunknetztest: Heft 12/2011, Heft 12/2012, Heft 01/2014, Heft 01/2015, Heft 01/2016, Heft 01/2017 und Heft 01/2018